Am Sonntag, den 26. Mai beginnt ein neues Kapitel des Museums der Menschheit. Die erste Ausstellung des Museums außerhalb der Niederlande wird in Warburg eröffnet. In der Ausstellung zeigt Fotograf Ruben Timman 35 Porträts von Menschen aus der ganzen Welt auf einer Route durch die historische Innenstadt von Warburg. Menschen aus der Hansestadt, Menschen, die in Folge von Flucht bei uns ein Zuhause gefunden haben und Menschen aller Kontinente —
die Menschheit in all ihrer Vielfalt. Wir freuen uns sehr, Sie zu unserer Eröffnungsfeier am Sonntag, 26. Mai, um 12 Uhr einladen zu dürfen. Wir hoffen Sie bei guten Wetter auf dem Neustädter Marktplatz (Hauptstraße 55) begrüßen zu können. Bei Regen findet die Feier in den Räumen des Museums im Stern, an der Sternstraße 35 statt.

Wir freuen uns über ihren Besuch
Das Team des Museum of Humanity

„Das Museum der Menschheit ist ein Ort in uns, den wir kaum kennen. Die Bedeutung und die Idee hinter der Eröffnung der Freilichtausstellung ist es, etwas über die Menschheit zu lernen oder auch nur für eine Millisekunde im Leben über sie nachzudenken. Du wirst erstaunt und überrascht darüber sein, wie berührend und interessant die Menschlichkeit sein kann. Sie wird dich dazu bringen, über deine Vergangenheit nachzudenken, dich daran erinnern, wie wertvoll die Gegenwart ist und wird dich in die Zukunft führen.“
- Marlene (11 Jahre)